Aus Liebe zum Nachwuchs.

Gemüsebeet für Kids.

Oelde. Selbst angepflanzt schmeckt einfach am besten. Für die Kinder im Kath. Kindergarten Heilig Kreuz steht fest: „Wir essen unser eigenes Gemüse, denn Gemüse macht groß und stark.“

„Buddeln, säen, gießen, das Heranziehen von Gurken, Salat, Kohlrabi und Radieschen wird mit dem Hoch Beet zum Erlebnis für die Kleinen. So lernen sie, woher das Gemüse kommt und wie viel Pflege es benötigt, bis es schließlich zubereitet werden kann“.

Die Edeka-Stiftung in Hamburg hat im Jahr 2008 das Projekt „Aus Liebe zum Nachwuchs. Gemüsebeet für Kids.“ ins Leben gerufen wofür man sich als Kindergarten bewerben konnte.

Die Idee: Wenn Kinder ihr eigenes Gemüse säen, pflegen, ernten und gemeinsam essen, verändert das ihre Einstellung zu Lebensmittel und verbessert ihre Ernährungsgewohnheiten nachhaltig. Das Erleben von Natur mit allen Sinnen und der selbstverständliche Umgang mit Erde, Wasser und Saatgut ermöglichen eine prägende Erfahrung, die die Kleinen in unserer medialen Welt viel zu selten machen können.

Für das deutschlandweit durchgeführte Projekt wählte die Stiftung unter anderem die Oelder Edeka-Kaufleute Ralf und Yvonne Junkerkalefeld als Partner aus.

„Es ist sehr wichtig den Kindern in den frühen Lebensjahren an das Gesunde Essen heranzuführen, damit ihr Immunsystem gestärkt wird und das sie viel Vitalität und Schwung im Leben haben“. „Dieses Projekt was wir betreuen, geht schon ins vierte Jahr und es macht immer noch riesen Spaß“. „ Wir freuen uns noch weiterhin dieses Projekt begleiten zu dürfen“, erklärt Yvonne Junkerkalefeld

Mmmmmmhhhhhh... Erdbeeren

Die leckeren Erdbeeren aus der Region vom Hof Westhues sind endlich wieder zurück!

Reif, saftig und in bester Qualität aus anerkanntem, nachhaltigem Anbau direkt aus der Umgebung (Rheda-Wiedenbrück).

Kommt vorbei, die süßen kleinen Früchtche mit super Aroma warten auf euch!

EDEKA - Junkerkalefeld

Hurraaaa...die Fläminger Wurst ist daaaa!

Das Mangalitza Wollschwein gehört zu den alten vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen. "Mangalica" was soviel wie ein Schwein, das sich gut mästen lässt, bedeutet, kommt ursprünglich aus dem Slawischen.
Das Wollschwein ist ein robustes Fettschwein, welches eine vorzügliche Fleischqualität aufweist. Früher wurden diese robusten Tiere fast ausschließlich im Freiland auf Koppeln oder in Eichenwäldern gehalten. Ab den 50er Jahren wurden sie nach und nach von mageren Schweinerassen verdrängt und sogar fast ausgerottet.
Engagierten Züchtern ist es zu verdanken, dass die letzten 3 ( blonde, rote und schwalbenbäuchige Wollschweine) europäischen Landrassen erhalten wurden.
Alle heute bekannten Sattelschweinrassen sind miteinander verwandt und haben ihren Ursprung in China.
Das Deutsche Sattelschwein ist in den 50er Jahren, in der ehemaligen DDR entstanden, aus der Zusammenführung von Angler Sattelschwein mit Schwäbisch-Hällischem Sattelschwein.

Unsere Schweine leben draußen in der Natur, so dass sie jeden Tag den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang genießen können. Sie dürfen all ihre charakteristischen Verhaltensweisen wie Suhlen, Wühlen, Spielen mit Artgenossen oder Nestbau für ihre Ferkel nachkommen. Bei uns werden die Tiere mit hofeigenem Futter, eine Mischung aus Weizen, Gerste und Erbsen sowie Heu und Eicheln oder im Sommer mit saftigem Gras zu gefüttert. Wurzeln, Kräuter, Klee oder junges Gras finden sie selbst im Freien.

Leberwurst, Blutwurst, Mett, Sülzwurst, Griebenschmalz

Diese 5 Sorten haben wir in unserem Eigenmarkenprogramm mit aufgenommen, die Qualität ist einfach spitze!

Ei was kommt denn da?

Schon bald stehen diese frischen Eier, vom Legehennenhof Möllenbeck mit unserem Eigenmarkenlogo, in unseren Regalen.

Die Familie Möllenbeck vermarktet unter den Namen Toppshöfen seit drei Generationen Eier aus eigener Hühnerhaltung und halten Ihre Hühner auf Ihrem Hof in Paderborn in Boden-, Freiland- und Biohaltung. Von dort aus werden die umliegenden Märkte noch am selben Tag mit den Frischen Eiern beliefert.

Für die Verarbeitung nutzt der Hof Möllenbeck eine moderne Sortiermaschine, die die Eier mit einer Kamera scannt und verschmutzte und beschädigte Eier sofort aussortiert. Gleich darauf werden die Eier gewogen, in die jeweiligen Klassen eingeteilt und mit dem entsprechenden Stempel versehen.

Die gute Qualität der Produkte liegt besonders an der Sorgfalt und der Pflege Ihrer Hühner. Für die Hühner hat der Hof Möllenbeck nur das Beste, sie bekommen hochwertiges Futter mit hohem Getreideanteil, frisches Wasser und für ihr Wohlbefinden wird immer gut gesorgt.

Aus diesen Gründen freuen wir uns besonders, die Eier des Hof Möllenbecks bei uns im Eigenmarkenprogramm aufgenommen zu haben, da sie, genau wie wir, großen Wert auf Qualität, Frische und Herkunft legen.
Ralf Junkerkalefeld GmbH
Warendorfer Str. 16
59302 Oelde
Tel: 02522-960420
Geschäftsführer: Ralf Junkerkalefeld
Amtsgericht Münster, HRB 7136
Ust-ID: DE202902838



Konzeption und Programmierung

Urheberrecht:
Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Einwilligung von Ralf und Yvonne Junkerkalefeld darf der Inhalt dieser Seite in keiner Form reproduziert, verändert, vervielfältigt oder verbreitet werden.
Hinweis zum Verbraucherstreitbeilegungsgesetz
Gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) weisen wir darauf hin, dass die Ralf Junkerkalefeld GmbH nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt und hierzu auch nicht verpflichtet ist.
Haftungshinweis:
Auf dieser Seite sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Haftung für die Inhalte anderer Seiten haben. Für die Inhalte, zu denen verwiesen wird, sind die Anbieter der jeweiligen Webseiten selbst verantwortlich. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten jeglicher verlinkten Seiten auf dieser Website.
Wir sind bemüht, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf dieser Website enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, wird keine Haftung übernommen. Wir behalten uns vor, ohne Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.